Abwassertanks in höchster Qualität

Wann wird ein Abwassertank benötigt?

Wenn ein Grundstück mit einem Bungalow oder einer Laube bebaut ist, wie es beispielsweise in vielen Kleingartenanlagen in Deutschland erlaubt ist, dann fällt unweigerlich auch dann Abwasser an, wenn das Häuschen keine Wasserleitung hat. Das Abwasser muss dann entweder in einzelnen Kanistern aus dem Kleingarten transportiert werden, oder es wird in einem Abwassertank gesammelt und ein entsprechendes Dienstleistungsunternehmen holt es ab, wenn der Tank voll ist. Aber nicht nur für Gärten ist ein solcher Tank sinnvoll, sondern grundsätzlich überall dort, wo es keinen Anschluss an das öffentliche Kanalnetz gibt.

Welche Größen gibt es?

Je nachdem, wie groß ihr Tank sein muss, bieten wir Abwassertanks in den Größen zwischen 1000 Litern und bis zu 200 Kubikmetern an. Sind Sie eher selten im Garten, reicht ein Tank mit 1000 Litern Inhalt lange aus: Pro Aufenthaltstag können Sie beispielsweise 10 Liter speichern. Auf diese Weise reicht die Kapazität des Tanks für etwa 100 Tage Anwesenheit im Garten. Ist Ihr persönlicher Bedarf höher, oder wollen mehrere Gartenbesitzer eine solche Anlage gemeinschaftlich nutzen, dann sollte der Auffangbehälter natürlich eine größere Kapazität haben. Bei Moser Tankdiscount gibt es eine reichhaltige Auswahl an Abwassertanks in den unterschiedlichen Größen. Wir beraten Sie gerne auch bezüglich der richtigen Größe.

Wie sind die Bestimmungen des Abwasserverbandes?

Neben der Größe des Abwassertanks spielen auch die für diese geltenden Bestimmungen eine wesentliche Rolle. Weil diese je nach Bundesland und manchmal sogar je nach der Kommune, in welcher der Abwassertank eingebaut werden soll, unterschiedlich sind, müssen die genauen Bedingungen bei dem jeweils zuständigen Abwasserverband der Kommune oder bei der Gemeinde erfragt werden. Einige der Tanks brauchen eine Zulassung durch das Deutsche Institut für Bautechnik (DIBT), andere ein Werkszertifikat. Für Berlin ist für Abwasser z. B. generell nur ein DIBT-Tank zugelassen.

Aus welchen Materialien besteht ein Abwassertank?

Wir bei Moser Tankdiscount bieten verschiedene Tanks aus unterschiedlichen Materialien an: Beispielsweise zeichnet sich der Kunststoff Polyethylen (PE), welcher bei Abwassertanks ein sehr beliebtes Material ist, durch seine hohe Beständigkeit gegenüber der Witterung aus. Andere Speichertanks bestehen aus glasfaserverstärktem Kunststoff (GFK) oder aus Beton, beziehungsweise Stahlbeton. Welcher der von uns angebotenen Abwasserauffangbehälter für Sie und Ihre Belange der individuell Richtige ist, lässt sich mittels einer ausführlichen Beratung durch uns oder durch Informationen, die Sie uns mitteilen, herausfinden. Unsere Fachleute helfen Ihnen gerne bei der Auswahl. So können Sie in aller Ruhe die Vor- und die Nachteile der jeweiligen Tanks in Bezug auf die verwendeten Materialien überdenken. Damit Sie die richtige Größe für Ihren Bedarf wählen können, werden von uns alle dabei auftretenden Möglichkeiten und Ihre speziellen Bedürfnisse berücksichtigt.

Was vor der Anschaffung eines Abwassertanks noch zu beachten ist:

Sie sollten sich bereits vor der Anschaffung Ihres Abwassertanks absichern, dass Sie damit nicht gegen die Vorschriften der Gartennutzung verstoßen. Dazu reicht es in der Regel aus, wenn Sie entweder mit dem Vorstand des Vereins oder dem zuständigen Pächter sprechen. Wenn der Abwassertank von mehreren Parteien gemeinschaftlich genutzt werden soll, dann regeln Sie die Kosten der Anlage eindeutig und lassen Sie diese Vereinbarung von allen Beteiligten unterschreiben. Sie brauchen vor Baubeginn eine Schachtgenehmigung des örtlichen Bauamtes: So sichern Sie sich ab, dass sich unter ihrer Baustelle z. B. keine Leitungen befinden. Ohne eine solche Genehmigung sind Sie für eventuelle Schäden durch den Tiefbau voll regresspflichtig.



Gerne erstellen wir Ihnen ein unverbindliches Angebot:
** Angebotsanfrage **